Highlights

Highlights

Wir möchten Ihnen jederzeit eine herausragende Qualität und eine persönliche, freundliche und respektvolle Betreuung bieten: von der Untersuchung über die umfassende Beratung bis zur Behandlung. Wie setzen wir diesen Anspruch in die tägliche Praxis um?

Highlights im Überblick:

Die Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie basiert auf einem abgeschlossenen Studium sowohl der Humanmedizin als auch der Zahnmedizin.

Erforderlich ist nach der Doppelapprobation eine mindestens vierjährige Weiterbildung an einer ausbildungsberechtigten Klinik. Dabei erlernt der Arzt das gesamte Spektrum der Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie in Theorie und Praxis. Durch eine weitere Ausbildung für plastisch-rekonstruktive Eingriffe kann die Zusatzbezeichnung „Plastische Operationen“ erworben werden.

Die Ausbildung zum Facharzt für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie ist somit eine der umfassendsten in der Medizin.

Moderne Medizin wird bei uns durch die Vorteile fortschrittlicher Technik ergänzt. Wir verfügen über einen hochmodern ausgestatteten OP-Bereich, der umfangreiche Operationen vor Ort – auch in Vollnarkose – ermöglicht.

Digitale Volumentomographie (DVT)

Das 3D-Röntgen mit DVT sorgt für eine präzise Darstellung in allen Dimensionen und lässt mehr Details als herkömmliches 2D-Röntgen erkennen – Implantationen können wir dadurch beispielsweise sicherer durchführen.

Unser Anspruch ist Ihre Behandlung auf aktuellstem und höchstem medizinischem Niveau mit dem Ziel, das bestmögliche Ergebnis zu erreichen. Ermöglicht wird dies auch durch Kooperation mit renommierten Partnern:

Wir arbeiten u. a. mit dem Marien Hospital Papenburg zusammen, wodurch wir Ihnen eine stationäre Nachsorge mit Übernachtung bieten können – dies kann insbesondere nach Eingriffen in Vollnarkose empfehlenswert sein. Enge Kooperationen mit Haus(zahn)ärzten und Dentallaboren sind für uns zudem selbstverständlich! Insbesondere arbeiten wir sehr erfolgreich mit Nee Zahntechnik zusammen.

Dr. Dr. Mrosk ist seit vielen Jahren Veranstalter diverser renommierter Fortbildungen wie dem Papenburger Symposium. Dadurch stehen wir in stetigem Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Zahnärzten, Oralchirurgen und MKG-Chirurgen – Know-how, das letztlich Ihnen als Patient zugutekommt.

Für Fortbildungsveranstaltungen können wir den Warteraum zu einem Schulungsraum für bis zu 25 Personen umgestalten. Hier stehen uns Multimediamöglichkeiten von der Live-Übertragung aus den benachbarten OPs, über Filmvorführung bis zum klassischen Vortrag zur Verfügung.

Bei sämtlichen Eingriffen gehen wir nach einem strukturierten Konzept vor. Erfahren Sie mehr über den Behandlungsablauf einer Implantation.