OP-Bereich

OP-Bereich

Unser OP-Bereich ist bewusst sachlich gestaltet, um optimale Voraussetzungen für Funktion und einen hohen hygienischen Standard zu schaffen. Für alle operativen Eingriffe, sowohl in Lokalanästhesie als auch in Intubationsnarkose, steht der OP zur Verfügung.

Der OP ist mit einem Multifunktionsstuhl ausgestattet, der eine ideale Positionierung für alle Eingriffe im Mund-, Kiefer- und Gesichtsbereich ermöglicht. Dies ist bei kombinierten Eingriffen wichtig, in denen z. B. in Rückenlage Knochen am Beckenkamm entnommen werden muss und in den Kiefer transplantiert werden soll. Der Zugang zum Kiefer ist oft in einer halbsitzenden oder sitzenden Position günstiger, eine Umlagerung des Patienten ist nicht mehr notwendig.

Ruhe- und Aufwachraum: Nach beendeter OP werden unsere Patienten in ruhiger und freundlicher Atmosphäre überwacht.

Übrigens: Durch unsere enge Zusammenarbeit mit dem Marien Hospital (wir sind u. a. konsiliarisch in der Unfallchirurgie tätig) ist eine stationäre Nachsorge mit Übernachtung möglich.