Für Kollegen

Kollegen

Sprechzeiten

  • Mo., Di., Do.: 8 – 18 Uhr
  • Mi., Fr.: 8 – 13 Uhr
  • … und nach Vereinbarung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

als Praxis für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie sind wir eine Überweisungspraxis sowohl für den Zahnarzt als auch für den Arzt. Unser Anliegen ist eine kollegiale und effektive Zusammenarbeit zwischen den niedergelassenen Kollegen und den umliegenden Krankenhäusern zum Wohle des Patienten.

Grundlage unserer Strategie ist eine transparente Kommunikation. Sie erhalten über die durchgeführten Behandlungsmaßnahmen bzw. Behandlungsvorschläge stets einen Arztbrief. Untersuchungsergebnisse werden Ihnen im Anschluss der Behandlung immer mitgeteilt.

Was wir Ihnen bieten:

Uns und damit Ihnen als überweisendem Arzt stehen innovative Diagnose- und Behandlungstechniken auf aktuellem Stand der Entwicklung zur Verfügung. Highlight ist unser Digitaler Volumentomograph (Kodak K9300 DVT Carestream Health Deutschland GmbH).

Wir verfügen über einen hochmodern ausgestatteten OP-Bereich, der umfangreiche Operationen vor Ort – auch in Vollnarkose – ermöglicht.

Wir arbeiten eng mit dem Marien Hospital Papenburg zusammen, wodurch wir Patienten eine stationäre Nachsorge mit Übernachtung bieten können – dies kann insbesondere nach Eingriffen in Vollnarkose empfehlenswert sein.

Insbesondere für Angstpatienten oder Kinder kann eine Behandlung in Vollnarkose oder Analgosedierung sinnvoll sein. Wir arbeiten mit einem erfahrenen Anästhesieteam zusammen.

Dr. Dr. Mrosk ist seit vielen Jahren Veranstalter diverser Fort- und Weiterbildungen wie dem Papenburger Symposium. Dadurch stehen wir in stetigem Erfahrungs- und Wissensaustausch mit Zahnärzten, Oralchirurgen und MKG-Chirurgen – Know-how, das letztlich dem Patienten zugutekommt.

Für Fortbildungsveranstaltungen können wir den Warteraum zu einem Schulungsraum für bis zu 25 Personen umgestalten. Hier stehen uns Multimediamöglichkeiten von der Live-Übertragung aus den benachbarten OPs, über Filmvorführung bis zum klassischen Vortrag zur Verfügung.

Dr. Dr. Mrosk verfügt sowohl über eine einjährige Weiterbildungsermächtigung in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie als auch über die zweijährige Weiterbildungsermächtigung in der Oralchirurgie. In unserer Praxis dürfen wir also angehende Fachärzte für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie und angehende Fachzahnärzte für Oralchirurgie ausbilden.

Dieser praktische Teil der Weiterbildung darf nur in anerkannten medizinischen Einrichtungen erfolgen, die sich auf chirurgische Eingriffe im Zahn-, Mund- und Kieferbereich spezialisiert haben und über eine entsprechende Ausstattung verfügen. Weiterhin ist es notwendig, dass die leitenden Behandler der Praxis umfassende Fachkenntnisse sowie langjährige praktische Erfahrung auf diesem Gebiet nachweisen können.

Wir freuen uns darauf, Nachwuchskräfte in der Oralchirurgie bzw. Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie auf ihrem beruflichen Weg zu begleiten! Rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie Ihre Weiterbildung zum Fachzahnarzt bzw. zum Facharzt in unserer Praxis absolvieren möchten.

Sie haben Fragen oder Interesse an einer Zusammenarbeit? Sprechen Sie uns an – wir freuen uns, von Ihnen zu hören.